• 1

UNSERE AGB


Wenn Sie sich online anmelden, gehen Sie einen rechtsgültigen Vertrag mit uns ein, der die Zahlung des entsprechenden Kurshonorars beinhaltet. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrer Kursbuchung über unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zum Nachlesen klicken Sie einfach auf die für Sie zutreffenden AGB.

  • Scroll to Main-Content

Bitte beachten Sie, dass für unser Angebot verschiedene AGB gelten.

  • Tanzkurse
  • Tanzkreise
  • Kindertanz
  • Zumba® Dance Fitness
  • Ihr Widerrufsrecht


Unsere AGB für Tanzkurse


1. Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt. Zu Veranstaltungen in den Räumen der Tanzschule dürfen Gäste und Freunde mitgebracht werden; die entsprechenden Eintrittspreise sind im Kursplan ausgewiesen.

2. Besondere Kleidung ist in unseren Unterrichtsstunden nicht erforderlich. Wir bitten lediglich um jene selbstverständliche Sorgfalt, die ein geselliges Beisammensein im Rahmen der Tanzstunden erfordert.

3. Die Preise und Honorare verstehen sich pro Person (soweit nicht anders angegeben). Die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die GEMA-Gebühren sind im Preis enthalten. Diese Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des gesamten Honorars. Die Kurs- bzw. Monatsgebühr ist spätestens am ersten Unterrichtstag bar oder als Überweisung zu bezahlen.

4. Bei einem Rücktritt bis 7 Tage vor Kursbeginn erheben wir eine Stornogebühr von €15,- pro Person. Der Rücktritt muss - auch zu Ihrer eigenen Sicherheit - schriftlich erfolgen. Wir bitten um Verständnis, dass bei einem Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt das Honorar in voller Höhe fällig ist. In besonderen Fällen erteilen wir eine Gutschrift auf einen späteren Kurs. Versäumte Stunden können nach Möglichkeit in Parallelkursen nachgeholt werden. Rückzahlungen - auch teilweise - sind nicht möglich.

5. Bei allen Kursen, die monatlich abgerechnet werden (Tanzkreise, Kindertanzgruppen, Jugend- und Stepclubs etc.) ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

6. Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

7. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke gespeichert und Dritten nicht zugänglich gemacht.

8. Änderungen der persönlichen Angaben sind uns umgehend mitzuteilen.

Gerichtsstand ist Friedberg/Hessen
Änderungen vorbehalten.

  Unsere AGB für Tanzkurse als PDF herunterladen


Unsere AGB für Tanzkreise


1. Anmeldung, Laufzeit, Kündigung

Die Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme von mindestens drei Monaten und verlängert sich automatisch um jeweils weitere drei Monate sofern keine Kündigung erfolgt.

Eine Kündigung des Vertrages kann nur schriftlich zum Quartalsende unter Einhaltung einer vierwöchigen Kündigungsfrist erfolgen.


2. Unterricht, Kleidung

Während der Schulferien, an beweglichen Ferientagen und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt.

Zu Veranstaltungen in den Räumen der Tanzschule dürfen Gäste und Freunde mitgebracht werden; die entsprechenden Eintrittspreise sind im Kursplan ausgewiesen. Der Unterricht beginnt und endet pünktlich. Um Störungen zu vermeiden, bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.

Alle Unterrichtsstunden gehören zum Ablauf des Kurses, versäumte Stunden können in anderen Tanzkreisen - sofern vorhanden -  nach Absprache vor- oder nachgeholt werden.

Besondere Kleidung ist in unseren Unterrichtsstunden nicht erforderlich.


3. Preise, Zahlungsbedingungen

Die Preise und Honorare verstehen sich pro Person, soweit nicht anders angegeben. Die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die GEMA-Gebühren sind im Preis enthalten und können bei Veränderung jederzeit angepasst werden.

Diese Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des gesamten Honorars. Eine Nichtteilnahme oder ein vorzeitiges Abbrechen befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung.

Das Honorar ist jeweils bis zum 5. eines Monats im Voraus fällig. Bei Lastschrifteinzug: Wenn das kontoführende Kreditinstitut die Lastschrift zurückgibt, sind die damitverbundenen Kosten vom Kontoinhaber zu tragen.Mahnungen werden mit € 5.- in Rechnung gestellt.


4. Sonstiges

Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke gespeichert und Dritten nicht zugänglich gemacht. Änderungen der persönlichen Angaben sind uns umgehend mitzuteilen.


Gerichtsstand ist Friedberg/Hessen.
Änderungen vorbehalten.

  Unsere AGB für Tanzkreise als PDF herunterladen


Unsere AGB für Kindertanz


1. Anmeldung, Laufzeit, Kündigung

Die Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme von mindestens einem Monatund verlängert sich automatisch um die vereinbarte Laufzeit, sofern nicht gekündigt wird. Eine Kündigung des Vertrages kann nur schriftlich zum Monatsende unter Einhaltung einer vierwöchigen Kündigungsfrist erfolgen.

Die Teilnahme am Kindertanzkurs erfolgt auf eigene Gefahr.


2. Unterricht, Kleidung

Während der Schulferien, an beweglichen Ferientagen und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt.

Zu Veranstaltungen in den Räumen der Tanzschule dürfen Gäste und Freunde mitgebracht werden; die entsprechenden Eintrittspreise sind im Kursplan ausgewiesen.Der Unterricht beginnt und endet pünktlich. Um Störungen zu vermeiden, bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.

Alle Unterrichtsstunden gehören zum Ablauf des Kurses, versäumte Stunden können in Parallelkursen - sofern vorhanden -  nach Absprache vor- oder nachgeholt werden.

Besondere Kleidung ist in unseren Unterrichtsstunden nicht erforderlich.


3. Preise, Zahlungsbedingungen

Diese Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. Eine Nichtteilnahme oder ein vorzeitiges Abbrechen befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung. In besonderen Fällen erfolgt eine Anrechnung auf einen späteren Kurs.

Die Preise und Honorare verstehen sich pro Person, soweit nicht anders angegeben. Die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die GEMA-Gebühren sind im Preis enthalten und können bei Veränderung jederzeit angepasst werden.

Das Honorar verteilt sich in gleicher Höhe auf 12 Kalendermonate und ist bis zum 5. eines jeden Monats im Voraus zu entrichten. Mahnungen werden mit € 5.- in Rechnung gestellt.


4. Sonstiges

Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke gespeichert und Dritten nicht zugänglich gemacht. Änderungen der persönlichen Angaben sind uns umgehend mitzuteilen.


Gerichtsstand ist Friedberg/Hessen.
Änderungen vorbehalten.

  Unsere AGB für Kindertanz als PDF herunterladen


Unsere AGB für Zumba® Dance Fitness


1. Anmeldung, Laufzeit, Kündigung

Die Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme von mindestens 3 Monaten an Zumba® und verlängert sich automatisch um die vereinbarte Laufzeit, sofern nicht kündigt wird. Eine Kündigung des Vertrages kann nur schriftlich zum Monatsende unter Einhaltung einer vierwöchigen Kündigungsfrist erfolgen.


2. Unterricht, Kleidung

Während der Schulferien, an beweglichen Ferientagen und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt. Zu Veranstaltungen in den Räumen derTanzschule dürfen Gäste und Freunde mitgebracht werden; die entsprechenden Eintrittspreise sind im Kursplan ausgewiesen. Der Unterricht beginnt und endet pünktlich.

Besondere Kleidung ist in unseren Unterrichtsstunden nicht erforderlich.


3. Preise, Zahlungsbedingungen

Die Preise und Honorare verstehen sich pro Person, soweit nicht anders angegeben. Die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die GEMA-Gebühren sind im Preis enthalten und können bei Veränderung jederzeit angepasst werden.

Diese Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des gesamten Honorars. Eine Nichtteilnahme oder ein vorzeitiges Abbrechen befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung.

Die Monatsgebühr wird im Voraus jeweils am Monatsanfang per Lastschrift eingezogen. Bitte beachten Sie: Wenn das kontoführende Kreditinstitut die Lastschrift zurückgibt, sind die damit verbundenen Kosten vom Kontoinhaber zu tragen.


4. Rücktritt

Bei einem Rücktritt bis 7 Tage vor Kursbeginn erheben wir eine Stornogebühr von €15,- pro Person. Der Rücktritt muss - auch zu Ihrer eigenen Sicherheit – schriftlich erfolgen. Wir bitten um Verständnis, dass bei einem Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt das Honorar in voller Höhe fällig ist.

In besonderen Fällen erteilen wir eine Gutschrift auf einen späteren Kurs. Versäumte Stunden können nach Absprache in Parallelkursen - sofern vorhanden - nachgeholt werden. Rückzahlungen – auch teilweise - sind nicht möglich.


5. Sonstiges

Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke gespeichert und Dritten nicht zugänglich gemacht.

Änderungen der persönlichen Angaben sind uns umgehend mitzuteilen.


Gerichtsstand ist Friedberg/Hessen.
Änderungen vorbehalten.

  Unsere AGB für Zumba® Dance Fitness als PDF herunterladen


Widerrufsrecht


Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen informieren wir Sie hier über Ihr Widerrufsrecht.

1. Widerrufsrecht


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.



Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.



Der Widerruf ist zu richten an:

Tanzschule WehrheimGierok
Frau Claudia Wehrheim
Wolfengasse 4
61169 Friedberg

Email: anmeldung [at] wehrheimgierok.de



2. Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.



3. Besondere Hinweise


Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.



Ende der Widerrufsbelehrung