• 1
  • 2

MITGLIEDSCHAFTEN


Die Tanzschule WehrheimGierok gehört mehreren wichtigen Interessens- und Sportverbänden an. Das sichert uns einen direkten Zugang zu professionellen Fachinformationen und neuesten Tanztrends.

  • Scroll to Main-Content

Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband

Der ADTV ist die größte Vereinigung ihrer Art weltweit mit über 2000 Mitgliedern in ganz Deutschland.

Die ADTV-Tanzlehrerinnen und  -Tanzlehrer "unterrichteten" pro Jahr rund zwei Millionen Menschen jedes Alters - von der 3-jährigen Rock`n Roll-Anhängerin bis zum über 80-jährigen "Walzerkönig".

Die meisten ADTV-Kunden möchten die Tänze des Welttanzprogramms WTP lernen, viele treffen sich aber auch in regelmäßigen Tanzkreisen oder belegen "Special"-Kurse in Stepp, Swing oder Hip-Hop. Besonders beliebt in deutschen Tanzschulen sind Disco-Fox, Mambo, Tango Argentino und Swing.

Der ADTV ist auch der Veranstalter des Welttanztages, an dem jedes Jahr im Spätherbst viele tausend Menschen teilnehmen.

Mehr über den ADTV erfahren Sie auf seiner Website.

 

Berufsverband Deutscher Tanzlehrer e.V.

Der BDT ist ein Zusammenschluss von zur Zeit rund 120 Tanzschulen und über 200 Tanzlehrern.

Seit der Gründung im Jahr 1991 entwickelte sich der BDT über die reine Interessenvertretung hinaus zu einem modernen, leistungsstarken Tanzverband.

Mit Lust und Leidenschaft für gutes Tanzen und dem Anspruch seiner Mitglieder,  Tanzbegeisterten über das Tanzen hinaus auch ein unterhaltsames Umfeld mit vielfältigen Freizeitangeboten zu bieten, bringt der BDT frischen Wind in die deutsche Tanz-Landschaft. Das zeigt sich auch an der steigenden internationalen Bedeutung des BDT und seiner Turniersparte, dem DAT.

Die Turniersparte des BDT, das Deutsche Amateur Turnieramt (DAT), veranstaltet jährlich eines der größten deutschen Tanzsportevents, die m)))motions in Mannheim.

Weitere Informationen über den BDT erhalten Sie über die offizielle Website.

Das DAT erreichen Sie über diese Website. Hier finden Sie auch alle Turnierankündigungen sowie die Turnierergebnisse.

 

Deutscher Tanztrainer Verband der Professionals e.V.

Der DTP e.V. ist der Berufsverband der deutschen Profi- Tanztrainer. Er wurde 2012 von führenden Profitrainern - darunter u. a. Carmen, Bryan Watson, Bianka Schreiber, Hans Galke, Michael Hull, Rudi Trautz, Ralf Lepehne – gegründet.

Der DTP e.V. ist der einzige unabhängige, selbständige Berufsverband der Deutschen Tanztrainer der Professionals.

Seine Zielsetzung ist die Förderung der beruflichen Interessen der Deutschen Tanztrainer der Professionals, sowie die Wahrung der Traditionen und Besonderheiten der Gesellschaftstänze.

Hauptaufgabe des DTP e.V. ist es, eine professionelle, qualitativ hochwertige Fortbildung für die Tanztrainer der Professionals nachhaltig sicherzustellen. Durch die Bildung von Kommissionen will der Verband seinen Mitgliedern ein fachlich innovatives und vielfältiges, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot unterbreiten.

Neben einer bestmöglichen Interessenvertretung seiner Mitglieder bietet der DTP e.V. bundesweite Fortbildungsveranstaltungen nach zeitgemäßen Standards, in denen alle Entwicklungen und Innovationen des internationalen Tanzens zeitnah analysiert und dargestellt werden, um den Trainern höchstmögliche Kompetenz im Tanzen zu vermitteln.

Mehr über de  DTP finden Sie auf seiner offiziellen Homepage.

 

TanzAllianz

Die TanzAllianz ist eine Gruppe von führenden Tanzschulen im Rhein-Main-Gebiet.

Noch relativ jung (gegründet wurde die TanzAllianz 2006) ist diese Vereinigung angetreten, gemeinsam bei der Aus- und Weiterbildung, bei Tanzsport-Ereignissen und Veranstaltungen zusammenzuarbeiten.

So entstand der TanzAllianz-Cup, den die Tanzschule Wehrheim-Gierok 2009 in Bad Homburg für die 9 Mitgliedstanzschulen ausrichtete. Auch die gemeinsame Tanzreise im Herbst jeden Jahres gehört zu den Erfindungen der TanzAllianz.

Die Tanzschule WehrheimGierok gehört zu den Gründern der Tanzallianz.