Willkommen in der Tanzschule Wehrheim-Gierok.

Genießen Sie schöne Stunden, gute Unterhaltung und die Kompetenz eines bestens ausgebildeten Teams von Tanzlehrer/innen. Ob Freizeit-, Hobby- oder Sporttänzer: In unseren Tanzschulen in Friedberg und Bad Nauheim finden Sie alles, was Sie für ein gelungenes Tanzvergnügen benötigen. Ob Wiener Walzer, Salsa oder HipHop - unser Team arbeitet mit bestens ausgebildeten Tanzlehrer/innen professionell und innovativ.

Tanzkompetenz seit 1950

Ursprünglich als Tanzschule Wiedemann gegründet, ist die Tanzschule Wehrheim-Gierok seit 1950 der Treffpunkt für gutes Tanzen, erfolgreichen Tanzsport und beste Unterhaltung im Wetteraukreis.

Unser Konzept und das Kursangebot sind ausgerichtet auf die persönlichen Bedürfnisse der Kursteilnehmer, aber auch auf Freude am Tanzen. Die Jugend bilden wir nicht nur tänzerisch, sondern auch in den Umgangsformen aus.

Unser dynamisches Tanzlehrerteam vermittelt in lockerer Form das heutzutage immer mehr erwartete sichere Auftreten in allen Lebenslagen. Benimmregeln werden dabei beschwingt verpackt an die Frau/den Mann gebracht.

Regelmäßig finden elegante Bälle, fetzige Parties und andere Veranstaltungen (z.B. Premierenball, Riverboat-Shuffle) statt. Ständig auf dem neuesten Stand ausgebildete Tanzlehrer unterrichten Sie in den Tänzen des Welttanzprogramms.

Der Kern unseres Angebotes sind und bleiben die Tanzkurse, geeignet für jedes Alter. Die Spannweite beginnt im Alter von 3 Jahren (Kindertanzen) und reicht über Discofox, Argentinischer Tango und Salsa bis ins hohe Alter.

Tanzen.Menschen.Leben.
Das ist Ihre Tanzschule Wehrheim-Gierok.


Das Team

Gutes Tanzen fängt mit guten Tanzlehrerinnen und Tanzlehrern an! Wir haben ein großartiges Team an speziell ausgebildeten Kindertanzlehrern, Discofox-Fachtanzlehrern, Zumba-Instructers und HipHop-Trainern.

Dass unsere Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer den „perfekten Schritt“ beherrschen, setzen wir voraus. Dass sie im Umgang mit Ihren Kindern geschult sind, zählt dazu. Sie sollen aber ebenso Spaß und Freude am Tanzen vermitteln und das gewisse Einfühlungsvermögen besitzen.

Wir haben ein großartiges Team an speziell ausgebildeten Kindertanzlehrern, Discofox-Fachtanzlehrern, Zumba-Instructers und HipHop-Trainern, die diese Kriterien erfüllen. Hier stellen wir Ihnen unser Team vor.

 

  • Claudia Wehrheim

    Bei Claudia Wehrheim bleibt kein Auge trocken. Wer richtig Spaß haben will und ein herzliches Lachen braucht: Hier ist er richtig.

    Claudia Wehrheim, Tanzlehrerin ADTV und BDT, ist in der Tanzschule WehrheimGierok zuständig für alle Gesellschaftstänze mit Schwerpunkt Tanzkreise. Ihre besondere Liebe gilt der Salsa und dem WestCoastSwing.

    Eine Vorliebe von ihr sind die Kurse im Paarbereich, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Tanzkreise. Sie findet es schön, wenn Tanzen zum gemeinsamen Hobby wird.

    Claudia Wehrheim war selbst jahrelang aktive Turniertänzerin. Gemeinsam mit ihrem Mann August Wehrheim tanzte sie sehr erfolgreich S-Latein und A- Standard, später im Professional-Bereich und in Bundesliga-Formationen Standard und Latein.

    Als Trainerin u. a. der Latein Formation TSA Friedberg und der Bad Nauheimer Salontänzer knüpfte sie auch hier an ihre eigenen Erfolge an.

    Übrigens: Als Mutter zweier Söhne bringt sie viel Geduld und Nervenstärke mit.

  • August Wehrheim

    Tanzlehrer, Tanzsporttrainer A und Wertungsrichter im Berufsverband deutscher Tanzlehrer (BDT). Seine Vorlieben gelten den lateinamerikanischen Rhythmen. Bei Salsakursen gibt es für ihn kein Halten mehr.

    August trainiert die Lateinformation, wo er junge Talente auf hohem tanzsportlichen Niveau junge Leute auf die Tanzfläche bringt. Er  tanzt aktiv  bei den Salontänzern (mit Steffi Daxer), gehört zu einem der Zumba-Instructors unserer Schule und ist dort immer up-to-date.

    Gemeinsam mit seiner Frau und Chefin der Tanzschule  Claudia tanzte er sehr erfolgreich in der deutschen S-(Sonder)-Klasse, auch im Formationsbereich und wechselte später zu den Professionals. Bei internationalen Turnieren vertraten die beiden die bundesdeutschen Farben weit über die Grenzen Europas hinaus.

  • Stefanie Daxer

    Ob „He-goes, she-goes“, „Tunnel“, „Schulterfasser“, „Sweetheart“ oder „Brezel“ - unsere Discomaus Steffi bringt Ihnen den richtigen Dreh bei.

    Mit ihrer Discofox-Fachtanzlehrerausbildung hat sie sich auf ihren Lieblingstanz spezialisiert.  Eine neue Leidenschaft ist der Bereich Linedance. Die vielfältigen Choreographien machen Spaß und gute Laune sind eine Abwechslung zum Unterricht in Jugendkursen und Tanzkreisen.

    Schon früh fand sie Gefallen am Tanzen. Wie so viele begann sie bei uns mit einem Grundkurs und machte aus dem Freizeitspaß ein Hobby und absolvierte schließlich die 4-jährige Tanzlehrerausbildung.

    Mit großem Engagement und gewinnendem Wesen erfreut sich Steffi großer Beliebtheit. Sie besticht immer wieder mit enormer Kreativität bei Dekorationen, hat ein ausgeprägtes Veranstaltungstalent und studiert mit Vorliebe Shows für unsere Bälle ein.

    Eine neue Herausforderung sind Choreographien für die Bad Nauheimer Salontänzer, die sich auf Tanzen aus vergangener Zeit spezialisiert haben. Steffi - ein ganz wichtiges Glied in der Kette des Tanzschulteams!

  • Fabian Wehrheim

    Durch seine Tänzer-Eltern wurde Fabian das Tanzen schon mit in die Wiege gelegt. So entdeckte er früh seine Leidenschaft für das Tanzen und begann schließlich 2011 die 3-jährige Ausbildung zum BDT-Tanzlehrer. Seit August 2021 befindet er sich in der Ausbildung zum Fachwirt für Tanzschulen.

    Seine Vorliebe gilt dem Gesellschaftstanz, ganz egal ob Jugendliche oder Erwachsene, Anfänger oder Fortgeschrittene, er liebt es, ihnen viele neue Figuren und Technik mit auf den Weg zu geben.

    Aber auch Tango Argentino lässt sein Herz schneller schlagen, weshalb er mehrmals im Jahr Kurse für jegliche Stufen anbietet.

    Durch seine langjährige Erfahrung im Formationstanzen weiß er, worauf es im Team ankommt und versteht, dass nicht immer alles beim ersten Mal perfekt funktioniert. Aus diesem Grund begegnet er Kunden immer höflich, verständnisvoll und mit viel Geduld.

  • Sina Kaufmann

    Schon früh entdeckte sie ihre Tanzleidenschaft. Im Alter von 3 Jahren begann Sina Ballett zu tanzen. Mit 12 Jahren begeisterte sie sich für den Rock’n Roll, danach folgten viele Jahre Videoclip-Dancing.

    Mit soviel Begeisterung für das Tanzen konnte der Berufswunsch nur Tanzlehrerin lauten. Deshalb begann sie 2001 die Ausbildung zur ADTV-Tanzlehrerin. Und weil sie Kinder liebt, machte sie eine Zusatzausbildung als Kindertanzlehrerin.

    Jetzt verstärkt Sina das Team der Tanzschule WehrheimGierok im Bereich der Gesellschaftstänze, Ladystyle, Linedance und unseren Special Kursen. Zusätzlich ist sie auch im kaufmännischen und organisatorischem Bereich tätig.

  • Ousman Conteh

    Ousman wurde die Begabung zum Tanzen in die Wiege gelegt. Er tanzt und unterrichtet seit seinem 15. Lebensjahr Jugendliche, Erwachsene und Kids im Bereich Hip Hop.

    Seine Beweglichkeit zeigt, dass Training für ihn eine Selbstverständlichkeit ist. Ousman hat schon in vielen Vereinen und Tanzschulen gearbeitet und kommt mit seiner netten und natürlichen Art bei den Jugendlichen gut an.

    Kein Wunder, dass er auch im Junity in Friedberg begeisterte HipHop-Fans auf seiner Seite hat. Dort betreut er viele Projekte, die auch auf Landesebene großen Anklang finden. Ousman setzt sich stark gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit ein und verbindet Integration mit Tanz.

    Ousman glänzt mit vielen Erfolgen bei Meisterschaften und kann einige Geschichten über seine Zeit als Backgroundtänzer von Xavier Naidoo & Kool Savas oder bei „The Dome“ erzählen. Herausragend ist natürlich die Teilnahme an der WM-Qualifikation in Las Vegas 2012, an der er den Vizemeister-Titel holte. Aber dies ist nur einer seiner vielen Erfolge.

    Wir freuen uns, dass unsere Jugendlichen die Chance haben, mit Ousman zu arbeiten.

  • Keven Göbel

    Keven tanzt seit seinem 12. Lebensjahr und diese Inspiration kam durch das große Breakdance Event Battle Of The Year.

    Seit seinem 17. Lebensjahr unterrichtet er verschiedene Altersgruppen. Einige Workshops führte er sogar in Griechenland und Tunesien durch. Sein Sieg bei den Breakdance Battles 2008 in der Hessenhalle war ein großer Erfolg in seiner Karriere.

    Seine Crew »Ugs-Crew« ist ein wichtiger Bestandteil seiner „Tänzerlaufbahn“. Weitere Erfolge erzielte er mit seiner Crew »Funky Styles«-World und qualifizierte sich für die Internationalen Battles in Düsseldorf.

    Keven zählt seit 2014 zu unserem Team und unterrichtet Jugendliche und Kinder im Bereich Hiphop und Breakdance. Er tanzt, um sich selbst zu verwirklichen und um andere Menschen zu begeistern und zu inspirieren. Er freut sich auf die Zeit in der Tanzschule.

  • Gregor Skrock

    Schon früh entdeckte Gregor seine Begeisterung fürs Tanzen. Nachdem er im Alter von 4 Jahren seinen ersten Tanzkurs bei uns absolvierte, war seine Leidenschaft endgültig geweckt!

    Im Jahr 2016 machte er schließlich diese Leidenschaft zum Beruf und begann seine Ausbildung zum BDT-Tanzlehrer, die er im 2019 spielend (und tanzend) abschloss.

    Neben der Lizenz zum Zumbatrainer ließ er sich außerdem zum Kindertanzlehrer ausbilden und baut sein tänzerisches Können auch privat in den Bereichen Hip Hop sowie weiteren urbanen Tanzstilen stetig aus.

    Bei uns gibt Gregor als Haupt-Kindertanzlehrer sowie in Standard-Latein-Kursen sein Können und seine Leidenschaft an kleine und große Tänzer*innen weiter.

Mitgliedschaften

Die Tanzschule WehrheimGierok gehört mehreren wichtigen Interessens- und Sportverbänden an. Das sichert uns einen direkten Zugang zu professionellen Fachinformationen und neuesten Tanztrends.

BERUFSVERBAND DEUTSCHER TANZLEHRER E.V. (BDT)

Der BDT ist ein Zusammenschluss von zur Zeit rund 120 Tanzschulen und über 200 Tanzlehrern.

Seit der Gründung im Jahr 1991 entwickelte sich der BDT über die reine Interessenvertretung hinaus zu einem modernen, leistungsstarken Tanzverband.

Mit Lust und Leidenschaft für gutes Tanzen und dem Anspruch seiner Mitglieder,  Tanzbegeisterten über das Tanzen hinaus auch ein unterhaltsames Umfeld mit vielfältigen Freizeitangeboten zu bieten, bringt der BDT frischen Wind in die deutsche Tanz-Landschaft. Das zeigt sich auch an der steigenden internationalen Bedeutung des BDT und seiner Turniersparte, dem DAT.

Weitere Informationen über den BDT erhalten Sie über die offizielle Website.


DEUTSCHES AMATEUR TURNIERAMT (DAT)

Machen Sie aus ihrem Hobby einen sportlichen Erfolg oder perfektionieren Sie ihre Tanzschritte. Ambitionierte Hobby- und Sporttänzer werden vom Deutschen Amateur Turnieramt (DAT), der Tanzsport- und Turnierabteilung des BDT, betreut.

Das Angebot erstreckt sich von Tanzschulturnieren, Regional- bzw. Landesturniere bis zu den Deutschen DAT Meisterschaften und den International Dance Masters in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen, Videoclip Dancing, Hip Hop, Salsa und Discofox in Zusammenarbeit mit der m:con Kongressgesellschaft im Mannheimer Rosengarten.

Obwohl es bei den DAT-Turnieren auch Sporttänzer gibt, besteht der große Unterschied zu anderen Verbänden darin, daß die hier startenden Paare Tanzen nicht als absoluten Leistungssport betrachten, sondern einfach den Möglichkeiten entsprechend ihrem Hobby Tanz nachgehen.

Deshalb gibt es im DAT auch keine festen Klassenzugehörigkeiten außer Hobbytänzer und Sporttänzer und dadurch bedingt auch kein "Punktesammeln" sowie Auf- und Abstiegsregeln. Die DAT-Turniere werden von ausgewiesenen Profis gewertet.Bei uns wird vor allem aus Freude an Musik und Bewegung getanzt.

Weitere Informationen, den aktuellen Veranstaltungskalender mit allen Turnieren und die Turnierergebnisse finden Sie auf der offiziellen Website des DAT.


DEUTSCHER TANZTRAINERVERBAND DER PROFESSIONALS E.V.

Der DTP e.V. ist der Berufsverband der deutschen Profi- Tanztrainer. Er wurde 2012 von führenden Profitrainern - darunter u. a. Carmen, Bryan Watson, Bianka Schreiber, Hans Galke, Michael Hull, Rudi Trautz, Ralf Lepehne – gegründet.

Der DTP e.V. ist der einzige unabhängige, selbständige Berufsverband der Deutschen Tanztrainer der Professionals.

Seine Zielsetzung ist die Förderung der beruflichen Interessen der Deutschen Tanztrainer der Professionals, sowie die Wahrung der Traditionen und Besonderheiten der Gesellschaftstänze.

Hauptaufgabe des DTP e.V. ist es, eine professionelle, qualitativ hochwertige Fortbildung für die Tanztrainer der Professionals nachhaltig sicherzustellen. Durch die Bildung von Kommissionen will der Verband seinen Mitgliedern ein fachlich innovatives und vielfältiges, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot unterbreiten.

Neben einer bestmöglichen Interessenvertretung seiner Mitglieder bietet der DTP e.V. bundesweite Fortbildungsveranstaltungen nach zeitgemäßen Standards, in denen alle Entwicklungen und Innovationen des internationalen Tanzens zeitnah analysiert und dargestellt werden, um den Trainern höchstmögliche Kompetenz im Tanzen zu vermitteln.

Mehr über de  DTP finden Sie auf seiner offiziellen Homepage.


DEUTSCHE TANZSCHULINHABER VEREINIGUNG E.V.

Die DTIV ist der Unternehmerverband für Tanzschulinhaber und ist ein Zusammenschluss führender deutscher Tanzschulen. Die DTIV sorgt mit einem Netzwerk für den informativen Austausch deutscher Tanzschulbesitzer und vertritt deren Interessen gegenüber anderen Verbänden und staatlichen Stellen.

Darüber hinaus ist die DTIV der Vertragspartner der GEMA, denn alle Tanzschulen müssen auch musikalische Aufführungsrechte - also das wichtigste, das für einen Tanz gebraucht wird: die Musik - bezahlen.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website der DTIV.


ALLGEMEINER DEUTSCHER TANZLEHRERVERBAND

Der ADTV ist die größte Vereinigung ihrer Art weltweit mit über 2000 Mitgliedern in ganz Deutschland. Die ADTV-Tanzlehrerinnen und  -Tanzlehrer unterrichten pro Jahr rund zwei Millionen Menschen jedes Alters - von der 3-jährigen Rock`n Roll-Anhängerin bis zum über 80-jährigen "Walzerkönig".

Die meisten ADTV-Kunden möchten die Tänze des Welttanzprogramms WTP lernen, viele treffen sich aber auch in regelmäßigen Tanzkreisen oder belegen "Special"-Kurse in Stepp, Swing oder Hip-Hop. Besonders beliebt in deutschen Tanzschulen sind Disco-Fox, Mambo, Tango Argentino und Swing.

Der ADTV ist auch der Veranstalter des Welttanztages, an dem jedes Jahr im Spätherbst viele tausend Menschen teilnehmen.

Mehr über den ADTV erfahren Sie auf seiner Website.


TANZALLIANZ

Die TanzAllianz ist eine Gruppe von führenden Tanzschulen im Rhein-Main-Gebiet.

Noch relativ jung (gegründet wurde die TanzAllianz 2006) ist diese Vereinigung angetreten, gemeinsam bei der Aus- und Weiterbildung, bei Tanzsport-Ereignissen und Veranstaltungen zusammenzuarbeiten.

So entstand der TanzAllianz-Cup, den die Tanzschule Wehrheim-Gierok 2009 in Bad Homburg für die 9 Mitgliedstanzschulen ausrichtete. Auch die gemeinsame Tanzreise im Herbst jeden Jahres gehört zu den Erfindungen der TanzAllianz.

Die Tanzschule WehrheimGierok gehört zu den Gründern der Tanzallianz.


nach oben

Tanzen in Friedberg und Bad Nauheim.
Wir tanzen alles, was Spaß macht.

Adressen

WehrheimGierok in Friedberg
Wolfengasse 4
61169 Friedberg (Hessen)

WehrheimGierok in Bad Nauheim
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim

 

Kontakt

Bürozeiten
Wir sind telefonisch erreichbar:
montags - freitags von 9 bis 12 Uhr

Telefon (06031) 68 98 18 
Telefax (06031) 1 82 68
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2021-2022 Tanzschule WehrheimGierok. Alle Rechte vorbehalten.